Reisefinder

Erfurt
Krämerbrückenfest

Reisebeschreibung

Immer am dritten Wochenende im Juni steht die Krämerbrücke in Erfurt ganz im Zeichen des größten Altstadtfestes Thüringens. Sie ist als längste beidseitig mit Häusern bebaute Brücke nördlich der Alpen eines der Wahrzeichen der Landeshauptstadt. Im gesamten mittelalterlichen Stadtkern sorgen Gaukler, Händler und Artisten für Kurzweil und Unterhaltung.

In Erfurt narrte Till Eulenspiegel einst der Überlieferung nach die Erfurter Professoren, indem er ihnen vorgaukelte, einem Esel das Lesen beigebracht zu haben. Was liegt da näher, als beim Altstadtfest auf diese Sage zurückzugreifen. Also treibt Till Eulenspiegel alljährlich am Wochenende vor Sommeranfang wieder sein (Un-) Wesen mit den Gästen der Stadt und eröffnet mit hintersinnigen bis derben Späßen das Krämerbrückenfest. Ein Höhepunkt ist auch der Mittelaltermarkt mit seinem besonderen Flair.

Rückfahrt ab Erfurt: ca. 19:00 Uhr


Bildquelle(n):

Krämerbrücke © Erfurt Tourismus und Marketing GmbH/ Barbara Neumann
Krämerbrückenfest © Erfurt Tourismus und Marketing GmbH
DomStufen-Festspiele 2017 mit dem Troubadour © Theater Erfurt/ Lutz Edelhoff
DomStufen-Festspiele 2018 mit Carmen © Theater Erfurt/ Lutz Edelhoff

Reisepreis

nur 25,- € pro Person

Leistungen

  • Fahrt im modernen Bus
  • Besuch des Krämerbrückenfests in Erfurt

Zustiege

  • 09:00 Uhr: Niederaula, Rathaus
  • 09:30 Uhr: Bad Hersfeld, Parkplatz Fa. Grillfürst, Friedewalder Str. 24
  • Weitere Zustiege auf Anfrage

Termine & PreiseReise-Code: BKT34-19

15.06.2019

25,- € p.P.