Reisefinder

Tagesfahrt

Gartenfest Schloss Wolfsgarten Gartenfest Schloss Wolfsgarten Gartenfest Schloss Wolfsgarten

Schloss Wolfsgarten
Fürstliches Gartenfest

nur 43,- €
pro Person

Reisebeschreibung

Das Schloss Wolfsgarten ist ein ehemaliges Jagdschloss in Langen (Hessen), ungefähr 15 km südlich von Frankfurt am Main, und liegt in einem weitläufigen Landschaftspark. Es ist von Landgraf Ernst-Ludwig von Hessen-Darmstadt 1721 – 1724 als Jagdschloss errichtet worden und ist auch heute noch der Hauptwohnsitz des Hauses Hessen.

Die aus dem Wald kommende prächtige Zufahrt, die Erzhäuser Allee, führt durch den Park zentral auf das Schloss zu. Für das „einfache Volk“ endet der Weg aber am großen Tor. Nur zweimal im Jahr - bei der Rhododendrenblüte im Mai und dem Fürstlichen Gartenfest im September - öffnen sich die Pforten und der Park ist für Besucher zugänglich. Rund 170 nationale und internationale Aussteller präsentieren auf rund 30.000 Quadratmetern Fläche ihre besonderen Schätze: außergewöhnliche Pflanzen, hochwertige Gartenmöbel und -geräte, feines Kunsthandwerk, schicke Mode und Accessoires sowie erlesene Kulinarik.

Ein Rahmenprogramm aus Kunst, Musik, Fachvorträgen, Führungen und Workshops rundet das Gartenvergnügen mitten im Rhein-Main-Gebiet ab. Das Fürstliche Gartenfest steht unter der Schirmherrschaft von Landgräfin Floria von Hessen und widmet sich 2020 dem Sonderthema „Bonjour la France“. Dann dreht sich alles um das Gartenland Frankreich. Dabei stehen die deutsch-französische Freundschaft, die französische Lebensart und natürlich die Gartenkultur Frankreichs im Mittelpunkt.

Reisepreis

Preis: nur 43,- pro Person

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Ein Fürstliches Gartenfest

Zustiege

  • 09:00 Uhr: Bad Hersfeld, HBF
  • weitere Zustiege auf Anfrage!

Rückfahrt ca. 17:00 Uhr ab Langen

Termine & PreiseReise-Code: BKT65-20

19.09.2020

43,- € p.P.